Manuel Reichenbach

«Die Zeit beim Starkoch Gordon Ramsay, der sich im TV-Format «Hell‘s Kitchen» beim grossen Publikum einen Namen machte, hat mich sehr geprägt. Mit einem Rucksack voller Erfahrungen entschloss ich mich anschliessend für die Rückkehr in die Heimat. Hier kombiniere ich mit grosser Leidenschaft regionale Gerichte mit kulinarischen Einflüssen und Stimmungen aus der ganzen Welt.

So wird beispielsweise aus den Früchten aus unserem Garten der hauseigene Schnaps. Dieser wird für die Kreation von hochstehenden kulinarischen Gaumenfreuden verwendet.

Durch meine Verbundenheit zur englischen Metropole organisieren wir seit einigen Jahren unseren Event London Talents. Indem wir junge talentierte Köche aus London in die Surselva einladen, um bei uns zu kochen, inspirieren wir uns gegenseitig. In den letzten Jahren entwickelten sich die London Talents zu einer festen Grösse im Jahresprogramm.»

Manuel Reichenbachs Küche schlägt Wellen bis ins Nahe Ausland und wird von zahlreichen Gastronomie Führern mehrfach ausgezeichnet. Die Casa Tödi fungiert ebenfalls als Mitglied von den Jeunes Restaurateurs d’Europe und Manuel Reichenbach wurde für seine kulinarischen Verdienste vom Club Prosper Montagné als „Chevalier“ geehrt. Regelmässige Presseberichte aus der ganzen Schweiz loben die regional ausgerichtete und international inspirierte Küche der Casa Tödi.

Inzwischen hat Manuel Reichenbach einen zweiten Betrieb. Das „The Peaks“ in Laax. Zweimal im Jahr ist dort Saison. Dann serviert er den Gästen eine lineare, moderne Küche. Mit grossem Erfolg.

Auszeichnungen

2020: 16 Punkte Gault Millau
2018: 15 Punkte Gault Millau
2016: 7 Punkte Guide Bleu «les valeurs sûres»
2015: Jeunes Restaurateurs d'Europe
2014: 14 Punkte GaultMillau
2014: Neuentdeckung des Jahres Deutschschweiz 2014
2013: Guide Michelin Bib Gourmand