Ski & Snowboard

19.10.2019

Rasante Abfahrten und unberührter Tiefschnee

Perfekt präparierte Pisten, strahlendblauer Himmel und urige Skihütten: die 6 Skigebiete der Surselva lassen kaum Wünsche offen. Zentral in der Surselva gelegen, ist die Casa Tödi idealer Ausgangspunkt für Ski- und Snowboardtouren. Mit unserem hoteleigenen Shuttlebus erreicht man in kurzer Zeit die 6 Skigebite der Surselva.

 

Andermatt Sedrun

Die nördlichen Hänge am Gemsstock sind prädestiniert für Pulverschneeabfahrten, während die sonnenexponierten Hänge im Bereich Andermatt-Oberalp-Sedrun für erholsame und familienfreundliche Ausflüge zu Restaurants, dem Kinderparadies und Schlittelbahnen sorgen. Das Skigebiet im Herzen der Schweizer Alpen begeistert mit insgeammt 180 Pistenkilometer und 33 Liftanlagen bis auf knapp 3'000 Meter Höhe.

Brigels Waltensburg Andiast

Das Wintersportgebietes Brigels Waltensburg Andiast mit den herrlichen Skihängen und 40 Pistenkilometer eignet sich besonders gut für Familien. 26 Pistenkilometer können im Winter beschneit werden. In knapp 20 Minuten erreichen Sie von der Talstation Waltensburg den höchstgelegenen Punkt, die Bergstation Fil auf 2418 m ü. M.

Disentis

Auf 60 Pistenkilometer und einer Höhe bis zu fast 3000 m.ü.M. kommen alle Wintersportler voll auf Ihre Kosten. Das Gebiet ist jedoch übersichtlich genug, dass auch Grossfamilien unbeschwerte Tage erleben dürfen.

Laax

Für das Skifahren oder Snowboarden in der Laax erwarten dich bei uns 224 Pistenkilometer, 4 Snowparks und 28 Anlagen. Hat also der Wecker in Flims Laax Falera erst einmal geklingelt, wirst du es kaum erwarten können, auf die Piste zu kommen.

Obersaxen Mundaun

120 Kilometer traumhafte Pisten mit grandiosen Tiefschneehängen in allen Expositionen; eine einzigartige Skischaukel als attraktive Verbindung zwischen Obersaxen Mundaun und der Val Lumnezia; Kinderskilifte, Schneebars zum Verweilen und traditionelle Berggasthäuser.

Vals

Mit der Gondel und den Schleppliften uns auf 3000 m hoch ziehen lassen, die Kraft der Berge spüren, jungfräuliche Pulverhänge fahren, über Pisten, riesigen weissen Teppichen gleich carven.Zuoberst am Dachberg starten, neue Wege gehen, Spuren in die Pulverhänge ziehen, ausser Atem und mit Genugtuung die harmonischen Schwünge begutachten im Wissen darum, dass noch viele andere unberührte Hänge warten.

Bild